Archiv des Autors: agbi

OPL des Monats

Trending Topic im April: OPL-Frontfrau Claudia Loest vom Museum für Kommunikation.

Vorschau und Rückschau, nächstes Treffen: 1. Juni 2018 in ZLB

Unser nächstes Treffen findet am 1. Juni 2018 um 16.00 Uhr in der Zentral- und Landesbibliothek Berlin (Breite Straße) statt.

Anmeldung: Per E-Mail bei Monika Lübke
Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin
Verwaltungsinformationszentrum

TOPs (vorläufig):

  • Gespräch mit ZLB-Vertretern über deren Service-Leistungen für andere Bibliotheken
  • Crowdsourcing für einen werbefreien OPL-Blog
  • Lesung auf dem 107. Deutschen Bibliothekartag  aus LIBREAS-Beitrag
  • Claudia Loest berichtet von der FU-Veranstaltung zur Beschreibung von Arbeitskreisen ?
  • Neues aus Potsdam?

Weiterlesen

OPL-Treffen am 26.1.2018 in der Sammlung Hegenbarth

Liebe OPL-Kolleg*innen,
ich wünsche allen einen gesunden und erfolgreichen Start ins Jahr 2018!

Ganz herzlich lade ich Sie und euch zu unserem nächsten OPL-Treffen ein, das am Freitag, den 26.01.2018 von 16-18 Uhr in der Hegenbarth Sammlung Berlin stattfinden wird. Eine kurze Anfahrtsbeschreibung dorthin finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass es kaum freie bzw. kostenlose Parkplätze gibt (im KaDeWe gibt es ein Parkhaus), am besten kommen Sie mit der BVG zu uns.

Bereits um 14 Uhr trifft sich das vierköpfige Redaktionsteam Weiterlesen

OPL-Treffen am 19. Mai 2017 im Zuse Institute Berlin (ZIB)

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
ich möchte Sie/Euch herzlich zum nächsten Treffen der OPL-AG Berlin/Brandenburg am 19. Mai 2017 um 16 Uhr einladen. Treffpunkt ist das:

Zuse Institute Berlin (ZIB)
Bibliothek / Library
Takustr. 7
D-14195 Berlin

Wir treffen uns im Rundbau, Erdgeschoss im Seminarraum mit den bisherigen Tagesordnungspunkten:

  • b3kat Vortrag von Monika Kaulich vom KOBV
  • Rück- und Ausblick 29 Jahre ZIB-OPL – von der Papierkopie zu Piratenbibliotheken von Regine Kossick

Weitere Themenwünsche/-vorschläge sind willkommen.

Um abzusehen, wie viele wir sein werden, bitte ich eine formlose Anmeldung an:
kossick@zib.de

Auf zahlreiches Kommen freut sich

Regine Kossick

6. Tag der Bibliotheken in Berlin und Brandenburg: OPL-Quartett im World-Café

Die Rückseite der OPL-Quartettkarten

Die Rückseite der OPL-Quartettkarten

Unser Arbeitskreis lädt zum Quartettspiel am 6. Tag der Bibliotheken in Berlin und Brandenburg!
Auch wer selbst in Cottbus nicht dabei sein kann, hat die Möglichkeit, die eigene Bibliothek vorzustellen: Einfach Word-Vorlage herunterladen und anpassen (Ort/Stadtbezirk, Foto, Logo, Hashtags, Parameter ausfüllen und/oder eigene eintragen, als PDF exportieren und an Frau Loest vom Museum für Kommunikation zwecks Ausdruck und Laminierung schicken!
–> Word-Vorlage Quartettkarte/Vorderseite zum Anpassen

Annekathrin Genest

Allegro C : eine Fortbildung mit Bernhard Eversberg

Themen: Allegro und der KOBV (10:00 bis 11:30)Allegro und RDA (ab 11:30 Uhr) – Allegro und Migration – Allegro und die Bibliotheksverbünde – Termin: Freitag, 17.3.2017 von 10:00 bis 16:30 Uhr – Veranstalter: Allegro-Anwender und -Anwenderinnen – Ort: MPI für Kolloid- und Grenzflächenforschung, Am Mühlenberg 1, 14476 Potsdam – Referent: Bernhard Eversberg

Anmeldung per Mail an: mail@viz.charlottenburg-wilmersdorf.de, mit der Betreffzeile: Allegro-Fortbildung, T 030-9029-12420

 

OPL-Treffen am 17. Februar 2017 im Zentrum für Antisemitismusforschung

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
ich möchte Sie/Euch herzlich zum nächsten Treffen der OPL-AG Berlin/Brandenburg am 17. Februar 2017 um 16 Uhr einladen. Treffpunkt ist das

Zentrum für Antisemitismusforschung
TU Berlin
Ernst-Reuter-Platz 7
Telefunken-Hochhaus, 8. Etage
10587 Berlin.

Als TOP des letzten Treffens am 9.12.2016 wurde festgelegt:
6. Tag der Bibliotheken am 11.3.2017 in Cottbus.

In diesem Zusammenhang:

  • Flyer anzufertigen mit unseren OPL-Standorten+Inhalten (Ansprechpartnerin: Leyla Schön, sie bereitet eine kleine Umfrage vor)
  • Antrag an den 6. Tag der Bibliotheken das Bundle-Problem anzusprechen (Ansprechpartnerinnen: Jana Haase, Claudia Loest).

Weitere Themenwünsche/-vorschläge sind willkommen.

Um abzusehen, wie viele wir sein werden, bitte ich eine formlose Anmeldung an
roschmann-steltenkamp@tu-berlin.de.
Ich wünsche Euch und Ihnen schöne Weihnachtsfeiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Irmela Roschmann