Schlagwort-Archive: konferenz

ASpB-Tagung am 11.-13. September 2013 in Kiel

Die Arbeitsgemeinschaft für Spezialbibliotheken veranstaltet vom 11. – 13. September 2013 in Kooperation mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften in Kiel ihre 34. Arbeitstagung mit dem Titel „Innovationen und strategische Turn-Arounds in Spezialbibliotheken“.
Der Call for Papers geht noch bis zum 15. April und listet eine spannende Struktur und interessante Themen auf!

47. Tagung der Lesben-/Frauenarchive und -bibliotheken in Kassel

Am kommenden Wochenende findet vom 19.-21.10.2012 die 47. Tagung der Lesben-/Frauenarchive, -bibliotheken und -Informations- und Dokumentationsstellen statt. Viele dieser Einrichtungen sind im Dachverband i.d.a.organisiert. Der Dachverband vereint zurzeit 36 kleine und große, regionale und nationale, öffentlich geförderte und gemeinschaftlich geleitete Einrichtungen aus dem deutschsprachigen Raum, nämlich aus Deutschland, Österreich, Luxemburg, Norditalien und der Schweiz.
Das Treffen in Kassel steht unter dem Thema Auf der Datenbahn durch Europa – Zugangswege zu und Vernetzung von Quellen zur Geschlechtergleichheit.
Den Eröffnungsvortrag wird Kathrin Ganz von der TU Hamburg-Harburg halten zum Thema: Die Archive ins Netz und das Netz in die Archive : Lesben/Frauenarchive in der digitalen Welt.
Die verschiedenen Arbeitsgruppen beschäftigen sich während des Treffens

  • mit dem Personendatenschutz bei Online-Findmitteln,
  • mit der Deutschen Digitalen Bibliothek/EUROPEANA,
  • mit der Personennormdatei und dem Projekt Deutsche Biografie,
  • mit Lobbyarbeit,
  • Feministischer Archivpädagogik und
  • mit der internationalen Arbeit des Dachverbandes.

Außerdem findet ein Workshop zu Sozialen Netzwerken statt, in dem auch praktisch geübt wird, wie Facebook und Wikipedia genutzt werden können.
Natürlich gibt es wieder die Möglichkeit das veranstaltende Archiv der Deutschen Frauenbewegung zu besichtigen und bei einem geführten Stadtrundgang Casselerinnen aus zwei Jahrhunderten kennenzulernen.

Library 2.0 am Beispiel der Genderbibliothek

Zurzeit findet die kostenlose Online-Konferenz Library 2.0 statt, mit Michael Stephens, Ellen Tise, Stephen Abram – und mit der Genderbibliothek, eine Berliner OPL, die derzeit als das technische Web 2.0-Laboratorium im deutschen OPL-Bereich gelten kann. Sie präsentierte auf der Konferenz heute ihre Library 2.0-Angebote und schreibt darüber in ihrem Weblog.

Call for Papers zur 33. Tagung der Arbeitsgemeinschaft der Spezialbibliotheken

„Spezialbibliotheken – Freund und Follower der Wissenschaft“ lautet das Motto der diesjährigen ASpB-Tagung, die im November in Jülich stattfinden wird. Hierzu erschien jetzt ein „Call for Papers“, erwünscht sind Beiträge, die sich mit theoretischen Grundlagen oder praktischen Lösungen aus der Perspektive der Bibliotheks- und Informationswissenschaft oder verwandter Disziplinen auseinandersetzen. Angebote zur Durchführung von Workshops sind ebenfalls willkommen. [via Konferenzwebseite]