multilinguale SE Polnisches Institut Berlin

  • Sachbücher:

    verbal: freie, zweisprachige Verschlagwortung dt./poln., Anregungen aus Schlagwortnormdatei (SWD), polnischen Verbundkatalogen (z.B. KaRo), Inhaltsverzeichnis/Klappentext, Nutzeranfragen, eigenem Suchverhalten, Synonym- und Übersetzungsvorschläge aus Wikipedia D/Pl, Online-Presse D/Pl.Anpassung der SW an technische Gegebenheiten der Allegro-Datenbank (keine Freitext/Phrasensuche möglich) und sprachliche Besonderheiten des PolnischenTitelübersetzung poln. –> dt.

    klassifikatorisch: Einordnung in zweisprachige Aufstellungssystematik (Eigenentwicklung, steht kurz vor Fertigstellung und Einbindung in OPAC-Hilfeseiten, Medien dann auch über „Klassifikation“ online suchbar)

  • Belletristik:

    Verschlagwortung nur dann, wenn Handlung reale Personen, Ereignisse und Schauplätze bzw. konkrete Themen in relevanter Weise behandelt. Aufstellung hier alphabetisch nach Autor (ggf. Genrezuordnung mittels EKZ-Interessenaufkleber), Anthologien nach Genre

  • Filme:

    laufende und retrospektive Sacherschließung mittels Abstracts zunächst in polnischer Sprache, Verschlagwortung wie bei Belletristik

Ausblick:angedachtes Projekt der kollaborativen Pflege von Metadaten mit fachlich verwandten Einrichtungen (grenzüberschreitend)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s